Der Frühling im Haus

Heute habe ich mir den Frühling ins Haus geholt. Wenigstens ein klein wenig.
Gestern habe ich ja von dem Schnee berichtet, der ist glücklicherweise wieder weg geschmolzen, die Sonne schien heute die meiste Zeit des Tages. Das hat soooo gut getan und war richtig schön.
Aus diesem Grund habe ich gleich noch etwas Frühling dekoriert. 



Verwendet habe ich für die erste Variante ein einfaches Konserven-Glas, Dekokieselsteine in Blau und Silber, blauen Malkarton, Paketband, Iris und Krokus.

Die Idee dazu habe ich von Christin, eines der Blumen-Mädchen von justblossom, vielen Dank dafür.

Die Kieselsteine habe ich ca 2 cm in das Glas gestreut und danach genau diese Höhe mit Wasser aufgefüllt.
Von den Iris- und Krokuszwiebeln habe ich die Erde abgewaschen und ebenfalls in das Glas gestellt. 
Nun noch einen Streifen in beliebiger Breite zuschneiden, um das Glas wickeln zusammenkleben.
Zum Schluß noch das Paketband mehrmals herumwickeln und zu einer Schleife binden.

Fertig ist die erste Variante.

 
 




Für die zweite Variante habe ich ein großes Dekoglas, Natursteine, ein kleines Deko-Schaf, Iris und Krokus verwendet.


Funktioniert genauso wie oben, erst die Steine in das Glas, mit Wasser auffüllen, abgewaschenen Blumenzwiebeln und das Schaf reinstellen, fertig.





Die Gläser kann natürlich jeder nach eigenem Geschmack dekorieren, lasst der eigenen Kreativität freien Lauf.

Viel Spaß.

 

(Visited 42 times, 1 visits today)

3 Antworten

  1. Stéphanie sagt:

    Super süsse Deko-Idee! 🙂

  2. Dankeschön 🙂
    Hat leider nicht lange gehalten, dann war alles verblüht.

    Grüße Alex

  1. 12. August 2017

    […] ist eine kleine Pflanzenkiste, die etwas Frühling ins Haus bringt. Hier habe ich noch eine Frühlings-Dekoidee für […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.