Kohlezeichnungen fixieren

Sicher ist es dem ein oder anderen schon passiert, deine Kohlezeichnung ist fertig und wird als gut gelungen betrachtet. Du willst sie einrahmen und an die Wand hängen oder verschenken, dann passiert das Missgeschick, beim einlegen in den Rahmen, berührst du das Bild an der falschen Stelle und wischst leicht darüber, schon ist dein Werk ruiniert. Ärgerlich!


Dem kannst du entgehen, indem du dein Bild fixierst. 
Dazu gibt es im Fachhandel spezielle Fixiersprays für Kohle.
Ich benutze dafür allerdings immer nur Haarlack. Das funktioniert genauso gut. Viele Bilder habe ich so schon seit Jahren an der Wand hängen, keine Spur von vergilben, verblassen oder ähnlichem.

Du sprühst dein fertiges Bild mit einer dünnen Schicht Haarlack gleichmäßig ein, lässt es gut trocknen und wiederholst das ganze Prozedere nochmal. Fertig ist der ganze Zauber.

Damit ist ein Bild geschützt und du hast lange Freude daran.

Das funktioniert genauso gut bei Bleistiftzeichnungen und Pastellkreiden.

 

(Visited 60 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.