Resteverwertung – Schnitzel mit Bärlauch Tomatensoße –

 Schnitzel mit Tomatensoße
 
Heute gibt es mal ein Rezept zur Resteverwertung.  Da sowieso schon viel zu viele Lebensmittel weggeworfen werden, möchte ich euch heute eine Anregung geben, wie ihr übrig gebliebenes Essen weiterverwenden könnt.


In meinem letzten Post habe ich euch ja das Rezept pikante Bärlauch Tomatensoße gezeigt.  
Nun, von der Soße hatte ich noch einiges übrig.  Zum entsorgen zu schade, so habe ich sie gut verpackt erstmal im Kühlschrank aufbewahrt.

Schließlich habe ich Schnitzel mit der Bärlauch Tomatensoße gemacht, außerdem wurde die Soße noch mit Feta-Würfeln verfeinert.

Dazu gab es Ofenkartoffeln.
 
Zutaten:
 

4 Schweineschnitzel (dünn geschritten)

Restliche Bärlauch Tomatensoße
1 Feta-Käse
Salz und Pfeffer

 
Für die Kartoffeln:
 
8 kleine Kartoffeln
Olivenöl
Grobes Meersalz
Rosmarin
 
Die Schnitzel habe ich halbiert, mit Salz und Pfeffer gewürzt und in eine gefettete Auflaufform gelegt. Die Soße darüber verteilt und beiseite gestellt. 
In eine kleine Auflaufform die geschälten Kartoffeln gegeben, kleine kannst du ganz lassen etwas größere halbieren, mit Olivenöl beträufeln,  noch mit dem Meersalz und Rosmarin würzen. 

Beide Auflaufformen in den auf 200°C vorgeheizten Backofen geben. Nach ca 15 Minuten den gewürfelten Feta-Käse über die Schnitzel verteilen und weitere 15 Minuten backen. 
Bei den Kartoffeln, nach den insgesamt 30 Minuten, eine Garprobe machen,  sind sie gar, beides herausnehmen und servieren.
 
Schnitzel mit Tomaten-Bärlauch-Soße
Ich wünsche gute Appetit.
 
 
(Visited 11 times, 1 visits today)

2 Antworten

  1. Hmmm das sieht lecker aus 😉 LG Tanja

  2. Es sieht nicht nur so aus 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.