Tomaten mit Spalier

Hallo,

auf meinem Balkon wollte ich, in einen der übrig gebliebenen Blumenkästen, Tomaten pflanzen.
Dazu habe ich drei verschiedene Sorten Tomatenpflänzchen gekauft und ein Spalier aus Holzstäben gebastelt. Hier zeige ich dir wie das ganz einfach zu basteln ist.



Es ist ganz einfach und braucht nicht viel Geschick.


Für das Spalier brauchst du einfache Holzstäbe, ich habe 60cm lange Stäbe von meinen Orchideen benutzt. Außerdem dünnen Blumendraht und einen Seitenschneider.

Den Blumenkasten habe ich zuerst mit Blumenerde gefüllt, die ich mit Tongranulat gemischt habe. Danach wurden die Tomatenpflänzchen eingepflanzt. Ich habe mich für Eiertomaten, Cocktailtomaten und einfache runde Tomaten entschieden.
Außerdem habe ich zwischen die Tomaten meinen vorgezogenen Schnittknoblauch gepflanzt.

Nun die Stäbe hinter die Pflanzen tief in die Erden stecken, bei meinen 80cm Blumenkasten sind es 5 Stäbe. Die erste Querverstrebung wird jetzt eingewoben, einmal vorn herum einmal hinten herum, der nächste Stabe umgekehrt.

Jetzt werden noch alle Berührungspunkte mit Blumendraht fixiert. Schon ist das Spalier fertig.
 
 

Ich freue mich schon auf die ersten geernteten Tomaten 😉

(Visited 17 times, 1 visits today)

6 Antworten

  1. Hm, es gibt nichts besseres als hauseigene Tomaten 😉

  2. Das stimmt, ich freu mich schon drauf. 🙂

  3. Wirklich toll… auch wenn ich dieses Jahr keine besonders große Lust auf Tomaten habe, da sie mir letztes Jahr misslungen sind (das Wetter war zum Spätsommer nicht mehr optimal). Ich denke, ich probiere dieses Jahr mal ein paar Böhnchen und Kürbisse 🙂

    Gepunktete Grüße
    Katharina mit Milo

  4. Ich hoffe bei mir klappt es, ist mein erster Versuch mit Tomaten.

    LG Alex

  5. Mira Mica sagt:

    Ui, ich habe mir auch schon überlegt, Tomaten zu pflanzen! Früher hatte ich mal eine Pflanze, die war aber schon etwas größer und hatte schon Cherry Tomaten getragen. Aber ist wahrscheinlich nochmal etwas anderes, wenn man sie von "klein auf" aufzieht 🙂 Danke für den Tipp, ich hoffe die Terasse ist bald fertig damit ich da was anbauen kann 🙂

    Liebst,
    Mira

  6. Jana sagt:

    Sehr schöne Idee und Anleitung! Eigene Tomaten sind einfach toll 🙂

    Liebe Grüße ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.