Neues von dem Vogelnest

Heute gibt es ein paar Bilder von den „Untermietern“ in der Konifere.
Bitte entschuldigt die schlechte Qualität der Bilder, aber ich wollte nicht zuviel und zu lange stören.





Zuerst war die Vogelmama noch fleißig am brüten. Das war  schon interessant, sie hat sich nicht einen Millimeter bewegt als ich zum Bäumchen kam und reinschaute. 

Stand 02.Mai 2015

Später flog die Vogelmama für kurze Zeit aus dem Nest, ich nehme sie hatte Hunger.
Die Gelegenheit habe ich doch gleich mal genutzt um nachzuschauen, ob sich schon irgendwas getan hat. 
Denn wie ich hier ja schon geschrieben hatte, waren vier kleine Eier in dem Nest als ich es entdeckt habe.

Wie ihr seht, es sind schon drei Piepmätze geschlüpft und ein Nesthäkchen braucht noch etwas Zeit.

Stand 14. Mai 2015

Die Vogelmama ist kurz darauf wieder zurückgekommen, ich habe auf weitere Fotos verzichtet damit sie in Ruhe weiterbrüten kann.

(Visited 1 times, 1 visits today)

2 Antworten

  1. Jana sagt:

    Oh wie süß! Das ist bestimmt sehr interessant zu beobachten 🙂 Wir haben in unserem Garten glaub ich auch Nester, aber da kann man nicht gut reingucken.

    Liebe Grüße ♥

  2. Ja, es ist wirklich interessant. Das Bäumchen ist zum Glück nur ca. 1 Meter hoch, da kann ich gut reinschauen. Ich hoffe nur die freilaufenden Katzen finden das Nest nicht.

    LG Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.