Zucchinibrot

Hallo,

ich habe mal wieder ein kleines Rezept für euch, Zucchinibrot, sehr leicht und es passt zu vielen leckeren Dingen.




Zutaten:

300g Mehl 
1 Pck Trockenhefe
2 kleine, feste Zucchini
1 EL Olivenöl
1 TL Kräutermeersalzs
180ml lauwarmes Wasser
frischen Basilikum, Rosmarin und Petersilie





Zubereitung:

Zuerst muss die Trockenhefe in dem Wasser aufgelöst werden, danach fügst du Olivenöl und Kräutermeersalz dazu und verrührst es gut.

Diese Mischung gibst du jetzt zu dem Mehl und verknetest alles zu ein Teig. 

Den stellst du zugedeckt für eine Stunde an einen warmen Ort und lässt ihn gehen. 

Inzwischen kannst du die Kräuter fein hacken und die gewaschenen Zucchini fein raspeln.

Als Nächstes die mit der Hand ausgedrückten Zucchini und die gehackten Kräuter mit dem Teig verkneten.
Den Backofen auf 225°C vorheizen.

Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech zu einem 1 cm dicken Fladen ausrollen und auf mittlerer Schiene für 20-25 Minuten backen.

Fertig ist ein leckeres Zucchinibrot.
Das Brot aufschneiden und am besten noch lauwarm genießen.

Ich wünsche guten Appetit.

(Visited 4 times, 1 visits today)

1 Antwort

  1. Hmm das sieht lecker aus. Ich liebe ja auch die Kuchenvariante. Leider bin ich zuhause die Einzige die das mag 🙁
    LG Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.