Bananenshake

Bananenshake
Bananenshake

 

Heute gibt es mal wieder eine kleine aber feine Leckerei für euch.
Ihr müsst zwar eine Kleinigkeit vorarbeiten, aber es lohnt sich auf jeden Fall, versprochen.


Vor kurzem habe ich euch ein Rezept geschrieben, wie ihr Eis ohne Eismaschine schnell selbst machen könnt. >klick<

Damals habe ich als Geschmackszutat Nußnougatcreme gewählt, wenn ihr das Rezept nehmt und anstelle der Nußnougatcreme vier sehr reife Bananen mit der Gabel zerdrückt einrührt, bekommt ihr leckeres Bananeneis. Soweit zu den Vorbereitungen. (ein kleiner extra Tipp: wenn das Eis ca. 1 Stunde im Eisfach ist, nochmal herausnehmen und umrühren, damit die Luftblasen verschwinden und sich nicht so viele Eiskristalle bilden.)


Von dem Bananeneis nehmt ihr ca. zwei große Kugeln und gebt sie mit 300ml Milch in ein hohes Gefäß und mixt es mit dem Pürierstab, oder nehmt einen Smoothiemaker, klappt prima.
Und schon habt ihr einen leckeren, erfrischenden Bananenshake. Okay, über die Kalorien reden wir jetzt nicht, aber man muss sich ja auch mal etwas gönnen 😉

Bananenshake im Glas

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.