Tutorial Aquarellfisch

Heute habe ich ein kleines Tutorial, wie ihr mit Aquarellfarben einen Fisch malen könnt. 

Auf Aquarellpapier zeichnet ihr euch erstmal das Motiv mit einem Bleistift vor.

Jetzt müsst ihr die Fläche um den Fisch herum gut anfeuchten und mit verschiedenen Blautönen einfärben.
Ich habe am Schluß noch Salz darüber gestreut. 
So nun erstmal trocknen lassen.

Dann kommt der Fisch dran. Da ich ihn sehr kräftig haben wollte, habe ich das Papier hier nicht angefeuchtet.
Den Fisch habe ich von dunkel nach hell, also von Rot zu Orange gemalt. Dazu habe ich mehrere Schichten aufgetragen, bis die Farbe die von mir gewünschte Intensität hatte.

Wenn die Grundfarbe getrocknet ist, werden mit Schwarz noch ein paar Linien und Schattierungen gesetzt.

Zum Abschluss noch mit einem weißen Gelstift einige Feinheiten ausarbeiten und Highlights setzen und fertig ist das Werk.

Ich wünsche euch viel Spaß beim malen.

(Visited 34 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.