Zwetschgenkuchen

Die Zwetschgensaison hat begonnen und damit ist es höchste Zeit euch mein Rezept für einen superleckeren Zwetschenkuchen zu zeigen.

Zwetschenkuchen ist einfach und lecker, es gibt ihn mit und ohne Streusel. Für meinen Geschmack müssen aber auf jeden Fall Streusel darauf sein, die sind bei mir Pflicht.
 
Aus Mehl, Margarine, Zucker, Backpulver, Vanillezucker und Ei einen Mürbeteig herstellen und ca 30 Minuten kalt stellen.

In der Zwischenzeit die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen. 
Eine gefettete, mit Semmelbrösel ausgestreute Springform mit dem Mürbeteig auslegen und diesen ebenfalls mit etwas Semmelbrösel bestreuen.
Den Teig mit den Zwetschgen gelegen. (Ich habe über die Zwetschgen noch ein paar gemahlene Mandeln gestreut)
Für die Streusel:
Mehl, Zucker, Margarine und Zimt verkneten und auf dem Kuchen verteilen.

Im vorgeheizten Backofen 10 Minuten bei 200°C und anschließend 50 Minuten bei 150°C backen.
 
 
Viel Spaß beim backen und guten Appetit.
(Visited 10 times, 1 visits today)

1 Antwort

  1. Ich liebe diesen Kuchen

    FOLLOW my Blog!!! Maybe we can follow each other!!!
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.