Zimtsterne

Zimtsterne1

 

Ich liebe Zimtsterne! Deshalb gibt es bei mir heute die ersten Weihnachtsplätzchen, eben diese Zimtsterne. Es ist wie üblich ein sehr einfaches, aber sehr leckeres Rezept. Ich habe nur die Befürchtung, dass sie nicht mal bis zum 1. Advent halten und ich sie wohl noch das ein oder andere Mal nachbacken muss 😉

Zutaten:

500 g gemahlene Mandeln

300 g Puderzucker

2 TL Zimt

2 Eiweiß

2 EL Mandellikör

etwas Puderzucker für die Arbeitsfläche und die Ausstechform

Zum Bestreichen:

1 Eiweiß

125g Puderzucker

Zimtsterne3

 

Die Zubereitung:

Die Mandeln, den Puderzucker und den Zimt mischen. Eiweiß und Mandellikör zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes gut vermischen. Im Anschluß noch mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Dann verteilt ihr etwas Puderzucker auf der Arbeitsfläche, nehmt eine Handvoll Teig und rollt in ca. 1 cm dick aus. Die Sterne ausstechen, dabei die Ausstechform immer mal wieder in Puderzucker tauchen.

 

Zimtsterne2

 

Zum Bestreichen:

Das Eiweiß sehr steif schlagen. Den Puderzucker nach und nach zugeben und immer schön weiterrühren. Damit die Sterne, die mittlerweile auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech liegen, bestreichen.

Im auf 150°C vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene 10-15 Minuten backen.

Zimtsterne4

 

Immer wieder lecker! Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch schon angefangen Plätzchen zu backen? Backt ihr überhaupt welche? Schreibt es mir in den Kommentaren.

 

(Visited 3 times, 1 visits today)

2 Antworten

  1. Rebecca sagt:

    Das sind die ersten Zimtsterne die ich dieses Jahr sehe – und sie sehen unheimlich lecker aus! Ich habe noch nie welche selber gemacht, vielleicht probiere ich aber in den nächsten Tagen mal dein Rezept aus. Es sieht ja gar nicht so schwer aus!
    LG Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.