Handycover selbst bemalen

Handycover18

Heute habe ich eine kleine Inspiration für euch, wie ihr euer Handycover einzigartig machen könnt. Ganz schnell und ohne viel Aufwand. Schon seit etwa einem Jahr habe ich diese beiden Cover bei mir rumliegen. Ich fand sie eigentlich ziemlich langweilig, weshalb ich sie auch so gut wie nie benutzte. Jetzt habe ich sie etwas aufgepeppt und erzähle euch, wie ich das gemacht habe.

Für die erste Variante:

Ein weißes Cover

Metallic Lackstifte

Glitzerkleber

Glitzer zum streuen

Klarlack

Handycover3 Handycover5

Hier müsst ihr das Cover reinigen, gut abtrocknen und mit Bleistift euer gewünschtes Motiv skizzieren. Als Nächstes wird das Handycover mit den Lackstiften bemalt, wer möchte kann jetzt noch an verschiedenen Stellen den Glitzerkleber punktuell auftragen und evtl. noch etwas losen Glitzer darüberstreuen. Überschüssiges Pulver lässt sich durch umdrehen und leichtes klopfen einfach entfernen. Wenn Kleber und Lack getrocknet sind noch eine dünne Schicht Klarlack darüber sprühen. Nochmals gut trocknen lassen, am besten über Nacht.

Handycover9

Die zweite Variante:

Ein transparentes Cover

Einfaches Kopierpapier

Fineliner

Bleistift

Schere

Handycover12 Handycover14

Dieses Handycover wird nicht bemalt, es bekommt ein „Innenleben“ zum auswechseln. Dafür legt ihr das Cover auf ein Blatt Papier und zeichnet die Umrandung auf, die schneidet ihr sauber aus. Dann bemalt ihr das Stück Papier mit einem Muster oder einen Motiv, dass euch gefällt und legt es in das Cover. Dreht das Ganze einmal um und zeichnet mit Bleistift die erforderlichen Öffnungen und Aussparungen ein, die werden auch noch ausgeschnitten. Fertig ist das Innenleben. Wer mag kann auch eine Schablone aus Pappe anfertigen, damit könnt ihr immer wieder neue Innenleben gestalten, zum Beispiel nach Jahreszeiten, für besondere Anlässe, etc.

Handycover16

Viel Spaß beim ausprobieren. Habt ihr auch schon mal euer Handycover selbst bemalt oder anders selbst gestaltet? Dann schreibt es mir doch in den Kommentaren.

(Visited 6 times, 1 visits today)

5 Antworten

  1. Das mit der Eule sieht ja mega toll aus. Eine super Inspiration, dankeschön.
    Komm gut durch den Donnerstag

  2. Judith sagt:

    Auch die sind super! Du hast tolle Ideen, setzt diese super um und machst daraus schöne Beiträge, DAUMEN HOCH!

  1. 15. Dezember 2015

    […]  gezeigt, wie ich meine langweiligen Handycover individuell nach eigenen Wünschen gestaltet habe (KLICK). Da mir das Gestalten der Cover richtig Spaß gemacht habe, habe ich gleich noch ein paar […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.