Apfel-Frischkäse-Minikuchen

Apfel-Frischkaese-Kuechlein11

Apfel-Frischkäse-Minikuchen

Leckere, saftige, kleine Kuchen für jeden Anlass.

Neben den ganzen Weihnachtsvorbereitungen, die ja jetzt zum Endspurt auflaufen, gibt es heute mal wieder ein leckeres Rezept für euch, Apfel-Frischkäse-Minikuchen. Diese saftigen kleinen Minikuchen sind richtig lecker und sehr leicht gemacht. Sie passen zu jedem Anlass, oder einfach mal für Zwischendurch.

Zutaten:

200 g Zucker Apfel-Frischkaese-Kuechlein10

110 g weiche Butter

1 EL Zitronensaft

1 Pck Vanillezucker

170 g Frischkäse

2 Eier

185 g Mehl

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

3 Äpfel

25 g Zucker

1 Tl Zimt

 

Zubereitung:

Zuerst die Butter mit dem Frischkäse, 200 g Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft schaumig rühren. Dann die Eier dazugeben. Das Mehl, Backpulver und Salz mischen und nach und nach unterrühren. Damit ist der Grundteig schon mal fertig. Jetzt noch die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. 25 g Zucker und Zimt mischen und mit den Apfelwürfeln verrühren, anschließend unter den Teig heben. Den Teig eine Silikonform für Minikuchen füllen und im auf 180°C vorgeheizten Backofen 30-40 Minuten backen. Je nach Backofen kann die Backdauer variieren, deshalb auf jeden Fall mit einen Zahnstocher testen ob die Minikuchen gar sind. Wer keine Backform für Minikuchen hat, kann auch eine 26er Springform nehmen und die Backzeit auf 50-60 Minuten erhöhen.

Apfel-Frischkaese-Kuechlein2 Apfel-Frischkaese-Kuechlein3 Apfel-Frischkaese-Kuechlein6

Zum Schluß noch mit Puderzucker bestreuen und sich schmecken lassen.

Euch allen wünsche ich ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest.

(Visited 31 times, 1 visits today)

7 Antworten

  1. Oh danke für das tolle Rezept. Eine sehr interessante Mischung. Ich habe noch nie mit Frischkäse gebacken. Ich muss das probieren. Liebste Grüße und das wünsche ich dir auch Sandra von onlinetagebuchvonsandra.blogspot.com

  2. Jeannette sagt:

    WOW, sieht das lecker aus

    Gewinne ein Tchibo Outfit auf meinen Blog.
    FOLLOW my Blog!!! Maybe we can follow each other!!!
    http://www.rimanerenellamemoria.de

  3. Malene sagt:

    Wow, die klingen nicht nur super lecker, die sehen ja auch noch unglaublich lecker aus, ganz besonders mit der Puderzucker Haube 🙂

  4. Sylvia sagt:

    mmmmmh, die sehen ja köstlich aus.
    Hach, da hätte ich jetzt gerne eins bis fünf 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.