Meine neuen Water Brush Pen

aquarellkasten5

 

Vor einiger Zeit habe ich bei Lisa, von mein feenstaub, von diesem neuen, tollen Spielzeug gelesen, den Pentel Water Brush Pen. Ich war sofort begeistert und wollte die auch haben. Kurzum habe ich sie mir schließlich gekauft und trotz wenig Zeit das ein oder andere damit  ausprobiert.

Nachdem der Wassertank gefüllt und mein Aquarellkasten nach langer Zeit mal wieder ans Tageslicht gekramt war, kamen die ersten Versuche, hier ein Schriftzug, da ein Bildchen, bis nach einiger Zeit ein Gefühl für den richtigen Druck und damit die passende Wassermenge entstand.

Heute möchte ich euch ein Bild zeigen, dass mit den Water Brush Pen entstanden ist. Es wurde einfach mein Aquarellkasten 🙂

aquarellkasten1

 

Zuerst habe ich ihn mal grob mit Bleistift vorgezeichnet.

 

aquarellkasten2

 

Und schon ging es mit dem Ausmalen los. In der Packung waren drei Pinselstifte, einer mit feiner, einer mit mittlerer und einer mit einer breiten Spitze. Mit der feinen Spitze und nicht all zuviel Wasser lassen sich richtig feine Linien ziehen.

 

aquarellkasten3

 

Die beiden größeren Stift sind auch gut geeignet um Farbtropfen auf das Papier zu bekommen, dazu einfach Farbe aufnehmen, über das Blatt halten und leichten Druck auf den Tank ausüben.

 

aquarellkasten4

 

Da ich bei diesem Bild sehr oft die Farbe gewechselt habe, habe ich trotz dem integrierten Tank ein Glas Wasser zur Hilfe genommen, damit ich die Pinselspitze zwischendurch reinigen kann ohne den Tank gleich auffüllen zu müssen. Außerdem ist es sinnvoll einen alten Lappen in der Nähe zu haben, um überschüssiges Wasser von der Pinselspitze zu nehmen.

 

aquarellkasten5

 

Den Versuch die Farbe direkt in den Tank zu geben habe ich leider noch nicht ausprobiert, aber das folgt auf jeden Fall noch. Von den Water Brush Pen bin ich richtig begeistert und kann sie auf jeden Fall empfehlen.

(Visited 17 times, 1 visits today)

5 Antworten

  1. Nicky sagt:

    Oh das kenne ich noch garnicht.
    Das Bild sieht echt gut aus.

    LG Nicky

  2. Elke V sagt:

    Hallo Alex,

    hast Du auch ein Bild, wie es mit den Farben so gemalt aussieht.
    Ich fange so langsam mit Lettering und Kaligraphie und Zencolor an und mich interessiert das sehr.

    lg, Elke

    einfachnachnurelke.blogspot.de

    • MalerKlecksi sagt:

      Hallo Elke,

      ich glaube ich stehe gerade auf dem Schlauch 😯, den Aquarellkasten habe ich doch mit den Farben gemalt, oder meinst du etwas anderes?

      LG Alex

  3. Denise sagt:

    Wow, das Bild ist echt toll geworden und die Stifte sehen wirklich interessant aus. Vielleicht sollte ich meinen Aquarellkasten auch mal wieder hervorholen, ich habe schon ewig nicht mehr richtig gemalt. Tolle Inspiration! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.