Blumenwichteln 2016 was wird es wohl?

Heute möchte ich euch mal über das Blumenwichteln erzählen, Julia von funkelfaden hat dieses Jahr wieder zu Blumenwichteln aufgerufen. Es ist schon das vierte Mal, allerdings bin ich zum ersten Mal mit von der Partie.

Bei der Anmeldung dazu gibt jeder seine Wünsche für die Art der Pflanzen und den Pflanzort an, mein Wunsch waren Blumen für den Balkon. In einem festgelegten Zeitraum bekommt jeder Wichtel seinen Umschlag mit Samen, er weiß vorher nicht um welche Pflanzen es sich handelt.

Als mein Wichtel bei mir eintraf, habe ich mich riesig gefreut und konnte es kaum erwarten die Samen endlich auszusäen. Da jedem Wichtel eine Anleitung zugefügt wird, musste ich leider auf die richtigen Temperaturen draußen warten. Zum Glück habe ich zwei Samentütchen bekommen, so konnte ich eines davon in mein Mini-Gewächshaus säen.

 

Das Wichtelkind ist da

blumenwichteln7

Die Samen sehen schon recht lustig aus.

blumenwichteln1

Bereits vier Tage später konnte ich das erste grün sehen.

blumenwichteln3

Weitere vier Wochen später sehen die Pflänzchen so aus:

blumenwichteln6

Auf Pinterest gibt es eine Pinwand dazu, dort kann jeder Teilnehmer seine Fortschritte hochladen und die Raterunde kann beginnen.

Da ich überhaupt keine Ahnung davon habe weiß ich leider noch nicht was daraus wird. Falls ihr eine Idee habt schreibt es mir gerne in die Kommentare, ich bin für jeden Tipp dankbar.

(Visited 10 times, 1 visits today)

8 Antworten

  1. Annika sagt:

    Wie interessant, mal was ganz anderes und wirklich spannend 🙂 Ich habe dieses Jahr Tomaten gesät und demnächst gibt’s noch ne Blumenwiese für die Bienchen 🙂 LG Annika

    • MalerKlecksi sagt:

      Tomaten hab ich auch gesät, die dürfen jetzt langsam nach draußen ziehen 🙂 die Eisheilige sind ja vorbei.
      LG Alex

  2. Leane sagt:

    Wichteln kenne ich auch aber blumenwichtel klingt auch vielversprechend, und bin gespannt was das für Blumen werden
    LG Leane

  3. Hallöchen

    Das ist ja mal eine tolle Idee. Wichteln kenne ich ja schon von anderen Tagen aber Blumenwichteln kannte ich noch nicht. Ich bin gespannt was es wird. Im moment sieht es aus wie Salat 🙂

    Liebe Grüße Moni und einen schönen Wochenstart

  4. Super Idee!
    So kann man auch wertvolle Bienen- und Schmetterlingssamen wichteln, damit wieder mehr Nahrung in Gärten und auf Feldern für die geflügelten Schönheiten bereitstehen. Schön anzusehen ist eine bunte Blumenwiese sowieso.
    LG Annette

    • Hihi, jetzt muss ich hier nochmal kommentieren: na, was ist es denn nun alles geworden? Kapuzinerkresse, Ringelblume, Kornblume und Borretsch würde ich mal sagen. Hoffe, du hattest einen schönen bunten bühenden Garten.
      LG Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.