Schweinefilet mit Feta im Speckmantel

Schweinefilet-mit-Feta-im-Speckmantel8

 

Nach langer Zeit inklusive Sommerloch melde ich mich heute mit einem Rezept bei euch zurück, Schweinefilet mit Feta im Speckmantel.

Es ist ein sehr leichtes, einfaches Rezept, dass entstanden ist weil ich Platz im Gefrierfach brauchte. Ich plane nämlich eine neue Eissorte auszuprobieren, ich habe mir auch schon alle Zutaten besorgt. Dann musste ich feststellen, dass es ziemlich blöd wäre Eis herzustellen und dann keinen Platz zum Einfrieren zu haben.

So habe ich heute ein Schweinefilet abgetaut und mir überlegt, was ich damit anstellen will. Beim Blick in  den Kühlschrank fiel mir der Feta genauso wie der Frühstücksbacon auf, für beide wurde es Zeit verarbeitet zu werden. So kam ich auf die Idee alles zusammen zu verarbeiten.

 

Die Zutaten nochmal zum mitschreiben:

1 Schweinefilet

1 Pck Feta

2 Pck Frühstücksbacon

 

Zur Zubereitung:

Das Schweinefilet waschen, säubern und der Länge nach aufschneiden. (Darauf achten, dass ihr es nicht ganz durchschneidet 🙂 )

Den Feta abtropfen und ebenfalls der Länge nach in Streifen schneiden und das Filet damit füllen. Anschließen alles mit Bacon umwickeln. Wer mag kann es vor dem Einwickeln auch noch mit Pfeffer und Salz würzen, ich habe allerdings darauf verzichtet und erst beim Anrichten frisch gemahlenen Pfeffer darüber gegeben.

 

Schweinefilet-mit-Feta-im-Speckmantel1 Schweinefilet-mit-Feta-im-Speckmantel2 Schweinefilet-mit-Feta-im-Speckmantel3

 

So wird das Ganze von allen Seiten gut angebraten. In der Zwischenzeit könnt ihr den Backofen schonmal auf 150°C vorheizen.

 

Schweinefilet-mit-Feta-im-Speckmantel4 Schweinefilet-mit-Feta-im-Speckmantel5 Schweinefilet-mit-Feta-im-Speckmantel6

 

Da ich noch Salzkartoffeln vom Vortag übrig hatte, genauso wie einige Scheiben Bacon und die Hälfte vom Feta, habe ich Diese gewürfelt und den Bacon mit den Kartoffeln mit in die Pfanne zum Filet gepackt. So wanderte es erstmal für 10 Minuten in den Backofen.

Nach besagten 10 Minuten habe ich noch die Fetawürfel darüber gestreut. Nach weiteren 5 Minuten habe ich den Backofen ausgeschaltet und alles nochmal einige Minuten ruhen lassen.

Danach geht es schnell, ihr müsst das Filet nur noch in Scheiben schneiden und mit den Feta-Kartoffeln auf dem Teller anrichten.

 

Schweinefilet-mit-Feta-im-Speckmantel13

 

Ich wünsche euch guten Appetit 🙂

 

Schweinefilet-mit-Feta-im-Speckmantel10

 

 

Wie sieht es bei euch aus? Bastelt ihr auch gelegentlich Rezepte zusammen, weil ihr Platz braucht? Schreibt ihr euer gebastetes Rezept doch in die Kommentare, es ist bestimmt einiges zum Ausprobieren dabei 🙂

(Visited 84 times, 1 visits today)

3 Antworten

  1. Babsi sagt:

    Hi, schön mal wieder etwas von Dir zu lesen.

    Dein Rezept liest sich interessant und die Zubereitung scheint auch einfach zu sein, das probiere ich gerne einmal aus.

    Ich bin nicht so der “Bastler” beim Kochen, ich brauche Vorgaben und Rezepte, aus dem Kopf (und aus den Resten im Kühlschrank) kann ich nichts kochen. Irgendwie fehlt mir da die Kreativität.

    LG Babsi

    • MalerKlecksi sagt:

      Hi Babsi,
      dankeschön, die kleine Auszeit hat allerdings gut getan.
      Probier das Rezept gerne mal aus, es ist wirklich ganz einfach 🙂
      Ich koche öfter so, ich geh an den Kühlschrank und schau was weg muss, daraus wird dann irgendetwas.
      Manchmal geht es auch schief, aber da bestätigt sich dann “Aus Fehlern lernt man” 🙂
      Meine beiden Männer (Mann und Sohn) fragen schon gar nicht mehr nach, wenn auf die Frage was es zu essen gibt als Antwort “Irgendetwas mit Schweinefilet” oder so kommt.

      LG Alex

  2. Hallöchen Alex

    Mmmmhhhh das sieht richtig lecker aus. Ich mache meistens Schweinefiletmedaillons im Speckmantel aber mit Feta wäre mal eine Abwechslung. Danke für den Tipp

    Liebe Grüße Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.