Weißer Tassentrüffel

weisser-tassentrueffel

 

Seid ihr alle gut ins neue Jahr gerutscht? Das will ich doch schwer hoffen.

Ich habe heute nochmal ein super leckeres Rezept für euch, bevor die Diät, die ihr euch eventuell vorgenommen habt, so richtig losgeht, könnt ihr damit nochmal so richtig schlemmen.

Mit diesem Rezept nehme ich an einem tollen Bloggerprojekt teil, Julia von „Habe ich selbstgemacht“ hat zum Projekt: 1-Motto-100-Ideen aufgerufen, jeden Monat gibt sie ein Motto vor und jeder kann seine Idee dazu beitragen, schaut mal rein vielleicht ist es auch etwas für euch.

Das Thema für den Januar lautet Schneeweiß, passend dazu habe ich weißen Trüffel für euch.

Er geht sehr schnell, ist verboten lecker und hat unzählig viele Kalorien.

trueffel-selbstgemacht

 

Die Zutaten für vier Tassentrüffel:

180 g weiße Schokolade

100 ml Sahne

30 g Butter zimmerwarm

1/2 TL abgeriebene Orangenschale

1 TL Orangen Likör

1 TL Bourbon Vanille aus der Mühle

trueffel-im-glas

Die Zubereitung:

Die Schokolade lasst ihr über dem Wasserbad schmelzen, nehmt sie von dem Bad herunter und rührt 100 ml der Sahne ein, bis alles wieder richtig glatt ist.

Jetzt wird die Butter in Flocken, die Vanille, Orangenschale- und -Likör untergerührt.

Die Masse in kleine Dessertgläser oder Espressotassen füllen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.

 

Vor dem Servieren:

Mandelkrokant herstellen:

Eine Messerspitze Butter mit 40 g Zucker schmelzen und leicht bräunen, ca 80 g gehackte Mandeln dazugeben und ein leckeres Krokant herstellen. Nach gewünschter Bräune auf Backpapier geben und abkühlen lassen.

 

Dessert Variante 1:

Die 100 ml Sahne halb steif schlagen, über die Trüffel geben und mit Mandelkrokant verzieren.

tassentrueffel

Variante 2:

100 g TK Himbeeren auftauen lassen und mit 1 TL geriebene Orangenschale und 2 EL Puderzucker pürieren. Ebenfalls über die Trüffel geben und mit Mandelkrokant verzieren.

trueffel-mit-himbeeren

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren 🙂

Wie hat es euch geschmeckt? Lasst es mich wissen.

(Visited 7 times, 1 visits today)

1 Antwort

  1. Liebe Alex!
    Mmmmh- da hätte ich jetzt auch gerne ein Tässchen von diesem köstlichen Trüffel. Genau das Richtige für die kalten Wintertage! Schön, dass du bei meinem Bloggerprojekt dabei bist!
    Alles Liebe, Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.