Skizzenbuch-Stifthalter für Unterwegs

 

Heute habe ich eine kleine aber feine DIY Idee für euch, ein Skizzenbuch-Stifthalter, er funktioniert natürlich genauso mit einem Notizbuch. Stifthalter habe ich euch ja schon gezeigt, zum Beispiel aus Konservendosen oder einem Karton. Dieser hier ist super praktisch für Unterwegs, ihr kennt sicher die Situation mal schnell etwas notieren oder zeichnen zu wollen, das Skizzen- oder Notizbuch hat man gleich in der Hand, aber dann kommt die große Suche nach einem Stift. Da nicht jedes Buch einen integrierten Halter hat, muss eben einer gebastelt werden. Meine Anleitung ist für ein Buch im A5 Format und da ich den Stifthalter für ein Skizzenbuch gemacht habe, ist er etwas breiter und hat Platz für einen Bleistift, einen Fineliner und einen Radiergummi-Stift.

 

 

Für den Skizzenbuch-Stifthalter braucht ihr:

Moosgummi schwarz 30 cm x 10 cm

Gummiband 13 mm x 40 cm

10 Nieten + Nietzange

weißen Stift oder Kreide

Schere und Lineal

 

Für die Deko:

Moosgummi Reste braun

Motivstanzer

Sekundenkleber

 

Schon kann es losgehen:

Auf dem schwarzen Moosgummi markiert ihr die Mitte bei 15 cm. Auf der Hälfte die als Rückseite dient, schneidet ihr sechs Schlitze ca. 1 1/2 cm.

Durch diese Schlitze wird das Gummiband gefädelt.

Jetzt könnt ihr das Moosgummi zusammenklappen und auf jeder Seite mit vier Nieten verbinden. Hier könnt ihr die Seiten auch zuerst mit etwas Kleber fixieren, damit beim Nieten nichts verrutscht.

Auf der Vorderseite wird noch eine kleine Vertiefung, auf die Breite von ca 6 1/2 cm auf 1 cm, für leichteres Einstecken der Stifte, geschnitten. Nun könnt ihr den Stifthalter auf euer Buch legen, das Gummiband um die obere Klappe spannen und ebenfalls vernieten.

 

 

Damit ist der Skizzenbuch-Stifthalter im Prinzip schon fertig, sieht nur etwas langweilig aus. Deshalb kommt noch Deko mit drauf.

Aus braunem Moosgummi ein Stück ca. 3 cm x 7 cm schneiden. Motive ausstanzen, ich habe Blumen und Herzen genommen, und auf die untere Hälfte des Stifthalters mit Sekundenkleber aufkleben. Den Motivstanzer ausleeren und die ausgestanzten Blumen und Herzen ebenfalls aufkleben.

 

 

Farben und Motive können natürlich frei nach eigenem Geschmack verwendet werden. Ihr habt aber auf jeden Fall immer einen Stift griffbereit. Praktisch ist auch, dass ihr den Skizzenbuch-Stifthalter, wenn ihr das Buch wechselt, einfach abziehen und an dem neuen Buch aufstecken braucht. Für andere Formate braucht ihr lediglich die Länge des Gummibands verändern und wenn ihr nur einen Stift braucht, könnt ihr den Stifthalter auch schmaler gestalten.

 

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim basteln.

 

 

Praktisch für Unterwegs ein Stiftehalter für Notiz- oder Skizzenbuch
(Visited 37 times, 1 visits today)

1 Antwort

  1. Kathrin sagt:

    Eine super Idee, danke für´s Zeigen! Ich brauche allerdings meist so viele Stifte, dass ich dann doch ein komplettes Mäppchen mit nehme! :)Liebe Grüße, Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.