Frühling in der Holzkiste mit selbstgemachter Kreidefarbe

Frühlingsblumen in einer mit selbstgemachter Kreidefarbe bemalten Holzkiste

 

Heute habe ich für euch eine alte Holzkiste bepflanzt um mir etwas Frühling ins Haus zu holen. Da die Kiste aber schon ziemlich verwittert war, brauchte sie einen Anstrich. Ich habe mich für Kreidefarbe entschieden, da mir solche Ideen aber immer am Abend kommen und meine Kreidefarbe nicht mehr ausreichte, habe ich einfach selbst eine Neue hergestellt.

Die Kreidefarbe:

Ihr benötigt für die Herstellung der Kreidefarbe Wandfarbe, Acrylfarbe oder sonstiges, Modell-Gips und Wasser. Das Mischverhältnis ist etwa 3:1:1 sprich 3 Teile Farbe – 1 Teil Gips – 1 Teil Wasser. Die Kreidefarbe sollte eine schöne, cremige Konsistenz haben, wenn sie zu flüssig ist, einfach noch etwas Gips nachfüllen, bzw. etwas Wasser wenn sie zu zäh geworden ist.

 

Material zum herstellen der Kreidefarbe und die Holzkiste

 

Zur Holzkiste:

Eine Holzkiste, Obstkiste, Weinkiste, was immer ihr zur Verfügung habt, wird gesäubert und mit der Kreidefarbe gestrichen. Je nach Zustand der Kiste werdet ihr wahrscheinlich mehrere Schichten Farbe brauchen. Für meine verwitterte waren drei Anstriche nötig.

Als Zwischenbrett habe ich ein Laminat-Reststück verwendet. Das wurde leicht mit Schleifpapier bearbeitet, bevor es ebenfalls mit der Kreidefarbe gestrichen wurde. Dafür waren zwei Schichten Farbe nötig.

 

Plastik-Kaffeetassen für die Frühlingsblumen

 

Die Pflanzen:

Für die kleinen Pflanzen, die es zur Zeit ja überall zu kaufen gibt, habe ich Plastik-Kaffeetassen verwendet. Mit einem Seitenschneider habe ich vorsichtig den Griff abgeschnitten und bei einem Teil mit Masking Tape beklebt. Die Blümchen einfach mit ihrem Pflanztöpfchen reinstellen und in die mittlerweile getrocknete Holzkiste stellen.

Als weitere Deko habe ich, ebenfalls ein Stück Laminat mit der Kreidefarbe gestrichen. Habe anschließend mit Strukturpaste (Farbe + Vogelsand Verhältnis 1:1) das Wort „Home“ aufgetragen und bin im Anschluß mit einem braunen Stempelkissen leicht darüber gegangen.

 

Frühlingsblumen dekorativ in der Holzkiste

 

Frühling in der Holzkiste

 

Fertig ist eine kleine Pflanzenkiste, die etwas Frühling ins Haus bringt. Hier habe ich noch eine Frühlings-Dekoidee für euch.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren, lasst mich doch wissen wie die Holzkisten bei euch aussehen.

Frühlingsblumen in der Holzkiste mit selbstgemachter Kreidefarbe
(Visited 31 times, 1 visits today)

3 Antworten

  1. Lydiaswelt sagt:

    Das klingt ja super einfach.

  1. 12. September 2017

    […] Dieser aus Gips ist ideal zur Holzkiste , die ich mit selbstgemachter Kreidefarbe gestrichen habe. Hier könnt ihr nachlesen, wie ich sie bemacht […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.