DIY-Challenge Osterdeko aus Kaltporzellan

Osterdeko-aus-Kaltporzellan

 

Ei und Papier

 

Ostern steht vor der Tür, was liegt da näher als nochmal etwas Osterdeko zu zeigen? Diese geht ganz schnell, etwas Kaltporzellan, etwas Pappe, etwas Watte, Wackelaugen, Schere und Kleber, schon habt ihr eine tolle Osterdekoration.

Aber mal ganz von vorn, Lisa von mein-feenstaub und Dani von Gingered Things haben zur DIY Challenge aufgerufen. Das Thema Ei & Papier. Mein Beitrag dazu kleine Osterhäschen aus Kaltporzellaneiern und Bastelkarton.

kaltporzellanhasen

 

Ihr braucht dazu etwas Kaltporzellan,

140g Holzleim, 70g Speisestärke, 2 TL Haftpulver, 1TL Acrylfarbe,

in Weiß, Hellblau und Hellbraun, blauen und pastellgelben Bastelkarton, Wackelaugen, einen weißen Wattebausch, Kopierpapier, Gelstifte in Blau und Gold, Kleber und Schere.

Zuerst stellt ihr marmorierte Eier aus Kaltporzellan her, dazu benötigt ihr weißes und blaues/braunes Kaltporzellan im Verhältnis von mindestens 4/1 (weiß/blau bzw braun). Diese Modelliermasse wird verknetet und zu einem Ei geformt.

Schneidet aus dem farblich passenden Bastelkarton jeweils ein paar Ohren aus und steckt sie dem Häschen in den Kopf. Das geht am leichtesten, wenn ihr vorher mit einem Cutter einen kleinen Schlitz an der richtigen Stelle macht. So lasst ihr die Häschen über Nacht trocknen.

Schneidet dünne Streifen von dem Kopierpapier ab, formt eine Nase aus Kaltporzellan und klebt beides, sowie die Wackelaugen auf.

 

Als nächstes schneidet ihr einen breiten Streifen des Bastelkartons ab und knickt etwa 1/3 um. Auf dieses Teil klebt ihr einen halbierten und etwas zerrupften Wattebausch.

Schneidet noch ein paar Füßchen in entsprechender Farbe aus dem Karton und klebt das Osterhäschen drauf.

Schneidet jetzt aus dem Kopierpapier eine Sprechblase und ein Rechteck und beschriftet sie mit “Frohe Ostern”, “Haddu Möhrchen” oder anderen Sprüchen, ihr könnt auch Namen darauf schreiben und die fertige Osterhasen-Karten als Tischkarten für das Ostermenü benutzen. Klebt sie an die “Rückwand” eurer Karten und stellt die Häschen auf den Watteboden.

Ostertischkarten

 

Fertig sind die putzigen kleinen Osterhasen-Karten. Wie sieht es bei euch aus? Bastelt ihr eure Osterdeko selbst, oder greift ihr auf fertige aus dem Laden zurück?

(Visited 89 times, 1 visits today)

4 Antworten

  1. Dani von Gingered Things sagt:

    Oh die sind ja süß 🙂 Das würde meinen Kids gefallen! Danke fürs Mitmachen!

  2. Niedlich 🙂 Deine Osterhäschen sind wirklich hübsch geworden ♡♡♡
    Liebe Grüße
    Yuliana

    • MalerKlecksi sagt:

      Hallo Yuliana,
      erstmal sorry für meine späte Rückmeldung, aber aus welchen Gründen auch immer ist dein Kommentar in meinem Spam Ordner gelandet 🙁
      Aber Dankeschön für dein Lob, dass freut mich.

      LG Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.