Wie du die leckersten Semmelknödel selbst machst

Semmelknödel

 

Heute gibt es eine deftige Mahlzeit, Semmelknödel! Dazu gibt es Salzbraten und eine Zwiebelsoße. Genau das richtige, bevor groß Vatertag gefeiert wird. Deftig, kräftig und lecker.

Die Zutaten für die Semmelknödel:

260 g altbackene Brötchen Zutaten-für-Semmelknödel

1/4 l lauwarme Milch

3 Eier

1 Pck TK Petersilie

Muskat, Pfeffer

 

 

 

 

Gemacht sind die Semmelknödel ganz schnell, ihr müsst die Brötchen blättrig aufschneiden und in eine Schüssel geben. Die lauwarme Milch gießt ihr darüber. Die Eier dazugeben, mit Muskat und Pfeffer würzen und die Petersilie darüber geben.

Jetzt knetet ihr das Ganze gut durch und lasst den Teig 20 Minuten ruhen.

Schon können die Knödel geformt werden. Feuchtet die Hände vor jedem Knödel an, dann klebt es nicht so.

 

geformte-Semmelknödel

 

Die Knödel in leicht köchelndem Salzwasser für ca. 20 Minuten garen, heraus nehmen und sofort servieren.

 

fertige-Semmelknödel

 

Bei mir gibt es dazu den Salzbraten, den habe ich euch hier schon einmal gezeigt, super lecker und gelingt immer. Außerdem habe ich noch eine Zwiebelsoße dazu gemacht.

Schaut euch gerne im Video an, wie die Knödel gemacht werden. Ich wünsche euch viel  Spaß dabei.

leckere-Semmelknödel
Viel Spaß beim ausprobieren, schreibt mir in den Kommentaren wie euch die Knödel gelungen sind. Guten Appetit
(Visited 16 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.