Tzatziki – super zu gegrilltem –

Tzatziki -super zu gegrilltem-

 

Heute habe ich ein super leckeres Rezept für euch: Tzatziki. Bei jeder Party werde ich gefragt, ob ich denn auch eine große Portion Tzatziki machen würde, schon seit vielen Jahren, immer wieder. Deshalb kam ich auf die Idee euch das Rezept heute zu zeigen. Bekommen habe ich es von einer ehemaligen Arbeitskollegin, einer Griechin. Es ist ganz einfach und schnell gemacht.

 

Zutaten für Tzatziki

 

  1. Zuerst müsst ihr die Gurke schälen und raspeln.
  2. Die Gurken Raspel mit den Händen fest ausdrücken und in eine Schüssel geben.
  3. Den Quark dazugeben und verrühren. (Zum Rühren immer nur einen Holzlöffel nehmen!)
  4. Den Joghurt nach und nach dazugeben, dazwischen immer wieder umrühren, wenn das Tzatziki schön cremig ist, keinen Joghurt mehr dazugeben, sonst wird es zu flüssig.
  5. ca. 2 EL Öl und 1 EL Essig, Salz und Pfeffer nach Geschmack dazugeben und wieder gut umrühren.
  6. Zum Schluss den Knoblauch schälen und in das Tzatziki pressen.
  7. Sehr gut rühren, damit sich der Knoblauch gut verteilt.

Tzatziki

 

Fertig ist euer leckeres, cremiges Tzatziki, dass super zu gegrilltem passt. Genauso gut könnt ihr es aber auch einfach zu Fladenbrot essen, oder selbstverständlich zu Gyros. Ihr könnt es auch super zu dem Pfannendöner kombinieren.

Tzatziki ganz einfach

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit.

Habt ihr auch Rezepte, die ihr zu jeder Party mitbringen müsst? Lasst es mich wissen.

 

Tzatziki -super zu gegrilltem-
(Visited 22 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.