Selbst gestaltete Tasse mit passendem Teebeutelhalter

 

Sucht ihr noch eine kleine Geschenkidee? Dann seid ihr hier genau richtig. Eine Tasse, ganz individuell selbst gestaltet und bemalt. Dazu noch den passenden Teebeutelhalter ist einfach ideal als kleines Mitbringsel. Für meine Tasse stand unser Wellensittich Pietry Modell 🙂

 

Benötigtes Material für die selbst gestaltete Tasse und den Teebeutelhalter:

  • Fimo in verschiedenen Farben, für den Wellensittich: Weiß, Schwarz, Hellbraun, Blau, Gelb und zwei Grün Töne.
  • weiße Tasse
  • Bleistift
  • Porzellan Brushpens
  • Wassertankpinsel
  • Klarlack zum Sprühen

 

 

 

Der Teebeutelhalter:

Formt eine kleine und eine große Kugel aus dem dunkleren Grünton und verbindet die beiden, damit habt ihr den Grundkörper für den Wellensittich.

Ebenso braucht ihr eine kleine Kugel Schwarz, die ihr zu einer “Wurst” ausrollt. Und eine etwas größere Kugel Blau, die ihr etwas in die Länge zieht. Die schwarze Rolle legt ihr um die Blaue, rollt das Ganze platt aus, klappt die Seiten nach innen, bis nur ein schmaler Streifen Blau zu sehen ist und verbindet den Schwanz mit dem Körper des Wellensittichs.

Im nächsten Schritt vermischt ihr das hellere Grün mit Gelb, rollt es aus und legt es wie ein Mäntelchen um den Körper. Damit nimmt der Wellensittich schon richtig Form an.

Jetzt rollt ihr nochmal etwas Gelb aus und verteilt lauter kleine, schwarze “Würstchen” darauf. Die drückt ihr nur etwas an, nicht mehr ausrollen und legt sie als Flügel über den Rücken. Verteilt anschließend noch ein paar der schwarzen Würstchen auf dem Hinterkopf und Nacken.

Aus dem braunen Fimo formt ihr den Schnabel. Gebt noch etwas Blau für die Nase obendrüber und gebt dem Sittich mit Schwarz noch ein paar Augen.

 

 

Drückt den Wellensittich auf ein mit Backpapier abgedecktes, ofenfestes Glas und stützt den Schwanz am besten mit einem Holzstäbchen ab. Gebt den Vogel so für 30 Minuten bei 110°C in den Backofen. Anschließen lasst ihr ihn so auf dem Glas gut abkühlen. Sprüht noch ein Schicht Klarlack darüber und fertig ist der erste Teil für euer Mitbringsel.

Anmerkung: Während ich meinen Wellensittich fabriziert habe, ging bei Jenni von Kunecoco auch ein Teebeutelhalter online, ein süßen kleines Schweinchen, schaut unbedingt mal bei ihr rein, dass ist sooooo süß.

 

 

 

Die Tasse gestalten:

Auf die Tasse zeichnet ihr euer Wunschmotiv mit Bleistift vor. Ich habe das Bild dafür etwas dunkler gemacht, damit ihr den Bleistift auf dem Foto erkennen könnt, dass liegt allerdings nur an dem Foto, in der Realität ist das Motiv mit Bleistift richtig gut zu erkennen.

 

 

Jetzt könnt ihr euer Motiv mit den Porzellan Brushpens ausmalen, wenn ihr sie noch Aquarellieren wollt, empfehle ich euch immer nur ein kleines Stück mit Farbe zu versehen und gleich mit ein Wassertankpinsel darüber zu gehen, sonst trocknet die Farbe zu schnell und lässt sich nicht mehr richtig vermischen.

Ihr könnt die Zeichnung auch immer wieder korrigieren, sollte mal ein Patzer passieren. Wenn ihr mit eurem Werk zufrieden seid gebt ihr sie nach Anleitung des Stiftherstellers (bei meinen sind es 30 Minuten bei 160°C) in den Backofen um die Farbe einzubrennen, damit wird sie dann auch Spülmaschinenfest.

 

 

 

Ich wünsch euch viel Spaß beim Ausprobieren.

 

 

 

 

 

(Visited 8 times, 2 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.