Monatsarchiv: Mai 2016

9

Pizzablume

  Jenny von Tulpentag hat vor einigen Tagen ihr Rezept der Pesto-Brot-Blume gezeigt, in ihrem Artikel hat sie auch eine Pizza-Variante erwähnt, diese Idee ging mir nicht mehr aus dem Kopf, ich musste das einfach ausprobieren. Sie hat mir damit einen richtigen Floh ins Ohr gesetzt. Deshalb gibt es heute diese Pizzablume bei mir.     Die Zubereitung: Die Zubereitung ist denkbar einfach, ihr löst die Hefe zusammen mit dem...

8

Blumenwichteln 2016 was wird es wohl?

Heute möchte ich euch mal über das Blumenwichteln erzählen, Julia von funkelfaden hat dieses Jahr wieder zu Blumenwichteln aufgerufen. Es ist schon das vierte Mal, allerdings bin ich zum ersten Mal mit von der Partie. Bei der Anmeldung dazu gibt jeder seine Wünsche für die Art der Pflanzen und den Pflanzort an, mein Wunsch waren Blumen für den Balkon. In einem festgelegten Zeitraum bekommt jeder Wichtel seinen Umschlag mit Samen,...

5

Meine neuen Water Brush Pen

  Vor einiger Zeit habe ich bei Lisa, von mein feenstaub, von diesem neuen, tollen Spielzeug gelesen, den Pentel Water Brush Pen. Ich war sofort begeistert und wollte die auch haben. Kurzum habe ich sie mir schließlich gekauft und trotz wenig Zeit das ein oder andere damit  ausprobiert. Nachdem der Wassertank gefüllt und mein Aquarellkasten nach langer Zeit mal wieder ans Tageslicht gekramt war, kamen die ersten Versuche, hier ein...

2

Medaillons mit Rotweinsauce

    Ich hoffe ihr habt alle ein schönes, wenn auch recht kühles langes Pfingstwochenende verbracht. Meins fing am Freitag mit meinem 22. Hochzeitstag an, da ja jeder Hochzeitstag einen Namen hat habe ich mal nachgeschaut, es war die Bronzehochzeit 🙂 So war es Zeit mal wieder etwas Leckeres zu kochen. Was soll ich sagen, dass Rezept habe ich heute für euch: Medaillons mit Rotweinsauce. Ein  einfaches Rezept, dass schnell gemacht...

6

Tomaten selbst ziehen

  Kennt ihr das? Ihr habt eine ganz besonders leckere Tomaten Sorte und möchtet genau diese Sorte selbst anbauen. Mir ging das schon öfter so. Schließlich habe ich dann einfach mal etwas ausprobiert. Ich habe eine von den leckeren Tomaten genommen, in Scheiben geschnitten und in mein Mini Gewächshaus auf die Blumenerde gelegt.   Darüber wurde nochmal eine ganz dünne Schicht Erde gegeben. Etwas angießen, Deckel vom Gewächshaus drauf  und...