Pikante Kürbiscremesuppe

Kuerbiscremesuppe3

 

Der Oktober ist die Zeit der Kürbisse! So also auch die Zeit der Kürbisrezepte, die gibt es wie Sand am Meer. Wenn ich schon allein daran denke, wieviele verschiedene Rezepte es für Kürbiscremesuppe gibt.

blogparade

Als dann der Aufruf zur Blogparade von SPICEblog kam, musste ich euch einfach mein Rezept für die leckere, pikante Kürbiscremesuppe zeigen.

Bei dieser Blogparade geht es allerdings nicht nur um Kürbisrezepte, ob Kostüme, Monster, Rezepte, etc. erlaubt ist alles Rund um den Kürbis. Schaut es euch einfach mal an.

Doch kommen wir nun mal zu dem versprochenen Rezept:

Das Rezept

Ihr braucht dafür folgende Zutaten:

Kuerbiscremesuppe5

 

Die Zubereitung:

Das Fruchtfleisch des Kürbis würfeln und in etwas Butter anschwitzen. Die Zwiebel ebenfalls würfeln und zu dem Kürbis geben. Nach ein paar Minuten alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und gar kochen lassen.

Wenn die Suppe als nächstes fein püriert ist, wird frisch geriebener Ingwer und die gemahlenen Chilischoten eingerührt.

Jetzt noch Creme fraîche unterrühren, die Cabanossi der Länge nach halbiert und in Scheiben geschnitten dazugeben und schließlich noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kuerbiscremesuppe2

Das ganze noch mit Croutons und Petersilie dekorieren und fertig ist eine leckere, pikante Kürbiscremesuppe, die wärmt und mit frischem Brot serviert richtig gut sättigt.

Kuerbiscremesuppe1

Viel Spaß beim ausprobieren und guten Appetit 🙂

Kürbiscremesuppe

 

3 Kommentare zu „Pikante Kürbiscremesuppe“

  1. Pingback: Blogparade-Beitrag: Pikante Kürbiscremesuppe - SPICEblog Der Blog rund um Kochen und Küche

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.